Thermoplaste und Spezialanwendungen

Diskontinuierlicher Siebwechsler ESD

Bei den diskontinuierlichen Siebwechslern werden die Siebe bei Anlagenstillstand gewechselt. Dazu wird der Siebträgerkolben hydraulisch ausgefahren und das Siebpaket anschließend erneuert.

Speziell für extrem dünnflüssige Schmelze, wie zB PET oder PA, wurde der ESD weiterentwickelt zum ETS - ECON Thermo Sealer. Dieser verfügt über eine Luftkühlung an den Kolbenenden und ist selbst bei niederviskosen Stoffen leckagesicher.

  • ca. 65 % effektive Filterfläche für mehr Durchsatz
  • strömungsoptimale Auslegung der Schmelzekanäle
  • extrem niedriger Druckaufbau schont Material und Sieb
  • Totraumfreiheit für rasche Material-/Farbwechsel
Diskontinuierlicher Siebwechsler ESDDiskontinuierlicher Siebwechsler ESD

Funktion

Die Siebe werden im Anlagenstillstand gewechselt. Der Kolben wird hydraulisch ausgefahren und das Sieb kann getauscht werden.

Baugrößen

Die diskontinuierlichen Siebwechsler sind für Durchsätze von nur wenigen kg/h bis zu 2.500 kg/h geeignet.

ECON GmbH

Biergasse 9
4616 Weisskirchen/Traun
AUSTRIA

Phone: +43 7243 56560
Fax: +43 7243 56560 19
e-mail: office@econ.eu

Registration court Wels: FN 187941i
VAT no: ATU 47763102