Thermoplaste und Spezialanwendungen

Kontinuierlicher Siebwechsler ESK

Der kontinuierliche Zweikolben-Siebwechsler ermöglicht den einfachen Tausch der Siebe bei laufendem Betrieb.

  • Verarbeitbarkeit aller thermoplastischen Materialien
  • optimale Strömungskanalgeometrie - kurze Verweilzeit
  • niedriger Druckaufbau - geringe thermische Veränderungen der Schmelze
  • Totraumfreiheit beschleunigt Material-/Farbwechsel
  • hohe Betriebssicherheit und lange Lebensdauer
Kontinuierlicher Siebwechsler ESKKontinuierlicher Siebwechsler ESK

Funktion

Die Schmelze ist im Normalbetrieb auf beide Kolben, mit je einem Siebpaket, verteilt. Wird ein definierter Maximaldruck erreicht, wird ein Kolben hydraulisch ausgefahren und das Siebpaket kann getauscht werden. Währenddessen wird die Schmelze gänzlich über den zweiten Siebträgerkolben geführt.

Nach Wechsel des Siebpakets wird der Kolben wieder eingefahren und so in den Produktionsablauf integriert. Anschließend wird mit dem zweiten Kolben ebenso verfahren.

Baugrößen

Die kontinuierlichen Siebwechsler werden für Durchsätze von weniger als 80 kg/h bis zu 6.000 kg/h angeboten.

ECON GmbH

Biergasse 9
4616 Weisskirchen/Traun
AUSTRIA

Phone: +43 7243 56560
Fax: +43 7243 56560 19
e-mail: office@econ.eu

Registration court Wels: FN 187941i
VAT no: ATU 47763102