Thermoplaste und Spezialanwendungen

Unterwassergranulierung EUP Prozesswasser- und Trocknungssystem EWT

ECON bietet mit der thermischen Trennung die führende Technologie bei Unterwassergranulierungen. Die Lochplatte ist wärmetechnisch isoliert und am beheizten Trägerkörper fixiert. Diese Wärmeisolierung unterbindet weitgehend das „Einfrieren” der Schmelze in den Austrittslöchern. Auch bei Durchsatzschwankungen, sind ECON-Unterwassergranulierungen äußerst betriebssicher und garantieren eine hohe Wirtschaftlichkeit. Das ECON-Prozesswasser- und Trocknungssystem (EWT) bietet dazu eine effiziente Lösung zur Granulattrocknung.

  • Verarbeitbarkeit aller Thermoplaste
  • Anfahrprozess auf Knopfdruck − automatisch, schnell und sicher
  • die thermische Trennung an der Lochplatte unterbindet weitgehend das „Einfrieren” der Löcher
  • gleichmäßige Granulatqualität
  • bis hin zum kleinstmöglichen Granulat
  • kompakte Einheit, wenig Platzbedarf, einfache Bedienung
  • minimaler Energieverbrauch − höchste Einsparungen
  • optionale Komponenten für Ihre individuellen Anforderungen
  • geringer Personal- und Wartungsaufwand
  • keine Bypassverrohrung erforderlich, geringe Wasserverluste
  • kontinuierliche Prozesswasserfiltrierung, optimal auch mit automatischem Kompakt-Bandfilter-System
  • leicht zugänglicher Granulattrockner für einfache und sichere Reinigung
EUP 6000EUP 10 und EUP 6000
MesserkopfMesserkopf
LochplatteLochplatte
Frei zugängliche Lochplatte und hydraulischer VerschlussKomfortable und einfache Bedienung

Funktion

Die Unterwassergranulierung besteht aus Anfahrventil, Granuliereinheit, Prozesswasser- und Trocknungssystem sowie einer elektrischen Steuerung.

  1. Beim Start wird der Schmelzestrom über das Anfahrventil nach unten geleitet. Sobald ein konstanter Schmelzefluss erreicht ist, wird der Strom umgeleitet und die Lochplatte wird mit der heißen Schmelze gespült.
  2. Nachdem aus allen Löchern gleichmäßig Schmelze austritt, wird die Schmelze nochmals nach unten umgeleitet. Die Lochplatte wird gereinigt und das Granuliergehäuse wird vollautomatisch mittels hydraulischem Verschluss an den Granulierkopf fixiert.
  3. Danach wird die Schmelze zum Granulierkopf, in dem die Lochplatte sitzt, geleitet und die austretenden Schmelzestränge werden unter Wasser granuliert. Das Granulat wird mit dem Prozesswasser zum Prozesswasseraufbereitungs- und Trocknungssystem gefördert. An einem Agglomeratabscheider werden eventuell entstandene Klumpen abgesondert.
  4. Danach wird das Granulat in der Vorentwässerung vom Prozesswasser getrennt und in den Zentrifugaltrockner weitergeführt. Durch die Zentrifugalwirkung im Trockner und die in verschiedenen Winkeln angeordneten Schaufeln, wir das Granulat nach oben gefördert und gleichzeitig wird das restliche Wasser über Siebe abgesondert.
  5. Das getrocknete Granulat verlässt am oberen Ausgang den Trockner und wird dem Weitertransport zugeführt.
  6. Das vom Granulat getrennte Wasser läuft in den Wassertank zurück, wird gefiltert und wieder dem Prozesswasserkreislauf zugeführt. Zur Temperierung des Prozesswassers ist ein Kühlkreislauf mit Wärmetauscher in der Anlage integriert.

Baugrößen

Standardmäßig werden ECON-Unterwassergranulierungen PLUG & PLAY mit dem Anfahrventil, Prozesswasser- und Trocknungssystem (EWT) angeboten.

EUP 10
EWT 110
1 bis max. 30 kg/h
EUP 50
EWT 190
2 bis max. 150 kg/h
EUP 150
EWT 250
100 bis max. 450 kg/h
EUP 400
EWT 350-4
300 bis max. 750 kg/h
EUP 600
EWT 350-6
500 bis max. 1.350 kg/h
EUP 1500
EWT 400-15
800 bis max. 2.500 kg/h
EUP 3000
EWT 400-30
1.800 bis max. 3.500 kg/h
EUP 6000
EWT 500 mit S+L DHL 725
3.000 bis max. 8.000 kg/h

*Die angeführten Bereiche sind Richtwerte und gelten für Normalgranulat. Die Durchsatzleistungen sind immer abhängig von Materialeigenschaften und Granulatgröße und können im Einzelfall auch abweichen. Bei Mikrogranulat sind die Durchsätze generell niedriger.

ECON GmbH

Biergasse 9
4616 Weisskirchen/Traun
AUSTRIA

Phone: +43 7243 56560
Fax: +43 7243 56560 19
e-mail: office@econ.eu

Registration court Wels: FN 187941i
VAT no: ATU 47763102